Generationsübergreifend. Barrierefrei. Bezahlbar.

In der Chopinstraße in Zittau entsteht eine Eigenheimsiedlung der besonderen Art, in der Jung und Alt zusammen kommen.

 

Das Projekt ist getragen von der Idee der gegenseitigen Nachbarschaftshilfe ohne starres Regelwerk.

 

Veränderte Lebensbedingungen erfordern veränderte Wohnverhältnisse: Die Generationen in den Familien sind räumlich getrennt, die gegenseitige Hilfe im Alltag ist oft nicht mehr möglich. Unser Lösungsansatz: Hilfeleistung und Unterstützung im Alltag zwischen den Generationen im Wohnumfeld. Gestaltung einer Nachbarschaft zum gegenseitigen Wohl nach eigenem Ermessen ohne Vorgaben.

 

Der Standort in der Chopinstraße eignet sich hervorragend für eine Siedlung im Bungalowstil. Er ist ruhig aber nicht abseits gelegen, kurze Einkaufswege, naheliegende medizinische Einrichtungen garantieren die Selbstbestimmung und -versorgung auch wenn die Kräfte einmal nachlassen sollten. 


Erste Bauherren-Information am Samstag, 26. Oktober 2019, von 10 – 13 Uhr

Die Initiatoren des Wohnprojektes "Gemeinsam schöner Wohnen" an der Zittauer Chopinstraße öffnen zum ersten Mal Ihre Türen für zukünftige Bauherren, für Familien, die fest entschlossen sind, in einem Eigenheim zu wohnen. Einerseits wird ausführlich über das eigene Abies-Haus gesprochen und andererseits erhalten die Besucher eine ausführliche Information zu den erschlossenen Baugrundstücken. Zu diesem Schritt haben uns die vielen Besucher seit dem 17. Mai 2019 mit ihren "Gruselgeschichten" über die Bungalow-Bauweise inspiriert. Nur zwei Fragen möchten wir hier veröffentlichen: "Und wo wohnen Sie im Winter ?" oder "Kommt da noch was oben drauf ?" Immer wieder hören wir von der großen Problematik der Flachdächer. Dass das Abieshaus gar kein Flachdach hat, sieht man natürlich gar nicht auf den ersten Blick. Diese und viele andere Fragen sollen an diesem Infotag im Mittelpunkt einer regen Diskussion stehen. Aber auch die Veränderungen in der Gesellschaft im Zusammenhang mit Bauen und Leben verlangen großen Redebedarf. Nicht nur die "Alten" stehen vor großen Veränderungen, auch junge Familien werden vor neue Herausforderungen im täglichen Leben stehen. Welche Angebote gibt es? Dieser Frage wollen wir nachgehen.

 

Zur Hausbesichtigung ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

Telefon:  03583 - 58 56 154, Mobil: 0157 71 70 54 16


Das erste Modulhaus der Firma Abies in Sachsen steht seit Mai 2019  in Zittau in der Chopinstraße. Die Baukosten dieses Haustyps liegen je nach Ausstattung bei nur 1.600 € pro Quadratmeter Wohnfläche. Es ist ein Modul-Haus aus Holz im Bungalowstil, das zu 95 Prozent im Werk vorgefertigt wird und durch unzählige Varianten der Anordnung einzelner Module sehr flexibel ist. Es kann an einem Tag errichtet und wieder versetzt werden.


Im Grünen und mitten in der Stadt.

Das Bauland befindet sich auf der Grünfläche unterhalb des Grundstücks in der Chopinstraße 2.


Foto: Abies-Haus